Abschied


Die See ist ruhig, die kleinen Wellen wiegen sich wie flüssiges Blei.

Auf diese Reise gehst Du ganz alleine,

Du bist mit Deinen Gedanken im Reinen.

Du hast das letzte Segel gesetzt und treibst auf den Horizont zu.

Der Übergang zwischen Himmel und Meer ist kaum zu erkennen.

Diese Seite trauert um einen guten Kameraden und Freund, der von uns geht.

Auf der anderen Seite erwarten sie Dich freudig, die vor Dir gingen.

Die Trauer um den Kameraden wird bald zu einer schönen Erinnerung
und die Erinnerung an einen guten Freund stirbt nie.
 

 

Das Leben ist endlich, Kameradschaft bleibt.

 

 

Moin Kameraden,

ich habe die traurige Pflicht Euch vom Ableben des Kameraden Wolfgang Clemenz zu unterrichten Heute bekam ich folgende E-Mail:


 

Hallo Herr Gerhard Honings, 

hiermit teile ich Ihnen mit, dass gestern Abend am 13.02.2015 Eurer Kamerad und

mein Onkel Wolfgang Clemenz Abschied von dieser Welt genommen hat.

Ich schreibe Ihnen, da er immer wieder von Euch und der Seefahrt Erzählt hat.

    
http://www.tender-elbe-a61.de/clemenz.htm   
 
Gruß Michael Clemenz

Wir werden Wolfgang immer in guter Erinnerung halten und sprechen den Hinterbliebenen unsere Anteilnahme aus.

Aus Trauer wird mit der Zeit eine schöne Erinnerung an einen lieben Menschen.

Die Erinnerung kann einem keiner mehr nehmen.