Grundausbildung

 

 

 

Home ] TENDERTREFFEN ] Linkseite ] Inhaltsverzeichnis ] Impressum ] Recht ]

Nach oben Grundausbildung Gastenlehrgang Seefahrt

               

horizontal rule

 

Für die Grundausbildung waren drei Monate angesetzt.

Die Ausbildung war in zwei Teile aufgeteilt. Je zur Hälfte militärischen Dienst, zur anderen Hälfte Funkdienst. Die Aufteilung erfolgte täglich, vier Stunden Funk - vier Stunden Militärdienst.

Handwaffenausbildung an P1  und G3. mit dem Maschinengewehr haben wir nur zwei mal geschossen. Auseinandergebaut und zusammengesetzt haben wir es hundert mal. Schießen auf dem Schießplatz mit Pistole, Gewehr, Maschinengewehr, Gewehrgranate. Der Schießplatz lag ca 7 Km außerhalb der Kaserne, mitten im Wald. Da wir durch unseren Dienstplan immer wenig Zeit hatten, wurden wir mit LKW's hin - und zurückgefahren. Das war immerhin besser als zu laufen.

Formaldienst ist eigentlich klar. Latschen ohne Ende, grüßen lernen, rechts, links, geradeaus, man kennt es ja. Zwischendurch noch kurz eine Runde Kutter pullen, damit man auch das letzte Gefühl aus den Handgelenken verlor. War eigentlich für die Funkausbildung nicht sehr zuträglich. Der 25 km Marsch darf natürlich auch nicht fehlen. Singen war angesagt, eine große Leidenschaft vom Spieß. Aber alles in allem war auch die Grundausbildung eine schöne Zeit.

 

horizontal rule

VON DER KANTIENE.JPGIn Olivzeug.JPG

Eckernförde vor dem Wäldchen an der 1. Kompanie

IN UNIFORM 3.JPGIN UNIFORM 4.JPGPassbild.JPG

Erster Heimaturlaub

Vereidigung 04.JPGVereidigung 01.JPGVereidigung 02.JPGVereidigung 03.JPG

Vereidigung vor dem Kantinengebäude.

horizontal rule

Eckernförde, einst quirliges Rekrutenleben, heute ein Bild der Zerstörung.

 
       

Eckernförde heute - Bilder von Volker Groth 2010

horizontal rule

           
Ein Tagesablauf in der Grundausbildung:

 

5.45 Locken

5.55 Wecken

6.20 Backschafter heraustreten

6.30 Kompanie heraustreten zum Backen und Banken

7.00 Anfangen mit Reinschiff

7.30 Ausscheiden mit Reinschiff - Heraustreten zum Dienst

9.00 NATO Pause

9.25 Dienst

11.00 Mittagsmusterung

11.30 Backschafter heraustreten

11.40 Kompanie heraustreten zum Backen und Banken danach Pause

12.50 Reinschiff

13.30 Dienst bis 16.45

17.20 Backschafter heraustreten

17.30 Kompanie heraustreten zum Backen und Banken

18.00 Singen bis 19.00

19.10 Zeugdienst bis 20.00 dann Pause (In der Pause Funkzeichen lernen)

21.00 Reinschiff

21.20 Ronde

22.00 Ruhe im Schiff Licht aus

 

Tagesablauf im 1. MausBtl Eckerförde  1966

horizontal rule

Nach oben