Klaus Horn

Home ] TENDERTREFFEN ] Linkseite ] Inhaltsverzeichnis ] Impressum ] Recht ]

Nach oben Bernd Flechsig Heinz-Rüdiger Vitt Wolfgang Gand Jürgen Krusenbaum Daus Seite Henri Luther Guenter Babilon Norbert Chandelier Kurt Zaar (Kuddel) K-H Schäfges Klaus Horn Rolf Theo Martens Heiko Ruehlmann Wolfgang Clemenz Gerd Fassmann Alfons Bielmeier Udo Männer Volker Groth Claus Jäkel Uwe Padberg Thomas Paul Günter Pitz Holger Krause Roland Ernst Bernd Steckel Henry Wienck Wolfgang Reiter Rainer Schwarze Karl Daschner Karlheinz-Orth Deutschländer Franz Shimmels Peter Feickert Gerd Joas Wolfgang Wacker Hermann Schwieberth Heiko Hauser Wilfried Faber

              
Klaus schreibt im Mai in mein Gästebuch:

bin am 3.1.68 in elsfleht eingestiegen deck 6z2reserviert für radarmixer und funker .....halt die ganze 3.Div.bin 1 jahr auf beule gefahren,dann F1 MOS.die bordgemeinschaft war zu der zeit einfach super.mann sucht im normalen leben ähnliches.ich hoffe auf diesem weg evtl.alte mitstreiter wider zu treffen,sind ja mitlerweilr schon alte knochen,aber mit den gedanken bei der NAVY .wen mich noch jemand aus dieser zei kenn ,oder andere kameraden.schreibt doch mal so jetzt ist baken und banken alles gute tschüss klaus

         
Wenn ich daran denke, daß ich keine Woche vorher in dem gleichen Deck gewohnt habe, kann man schon komische Gefühle bekommen.
In Deck 6zII waren die "Funktionäre" untergebracht. Das Deck war Mittschiffs, somit von Seegang nicht sehr stark betroffen.
Puster, Radareulen, Feudel, Schreibstube, Smuts, Kartenhaie.
Das waren die Fachrichtungen in Deck 6zII. Dabei muß man bedenken, die Smuts waren in ein anderes Deck ausgelagert, weil sie immer nach Éssen rochen.
 
Zu den Bildern von Klaus geht es      HIER